Deutscher Startup Monitor 2016

Der 4. DSM wurde am 18.10.2016 in Berlin vorgestellt und steht nun allen Interessierten zum Download bereit. Der DSM 2016 ist die mittlerweile vierte Studie, welche aus der seit 2013 jährlich durchgeführten Onlinebefragung von Startups in ganz Deutschland resultiert.

Im Zeitraum vom 4. Mai 2016 bis 17. Juni 2016 konnten alle Gründer sowie Mitglieder der Geschäftsführung von Startups in Deutschland an der Onlinebefragung teilnehmen. Die Gründer und Geschäftsführer erhielten einen speziellen Befragungslink per E-Mail. Dieser wurde ausschließlich über 105 ausgewählte DSM-Netzwerkpartner (2015: 83; 2014: 64; 2013: 10) versandt.

Auch in diesem Jahr konnte der DSM die Datengrundlage abermals vergrößern, um so ein noch breiteres Bild vom Startup-Ökosystem in Deutschland zu liefern. Die Gesamtzahl der qualitativ hochwertigen stieg von anfänglich 454 (DSM 2013) bzw. 903 (DSM 2014) kontinuierlich auf 1.061 (DSM 2015) und mittlerweile 1.224 im DSM 2016 an.

Der DSM ist eine jährlich stattfindende Initiative des Bundesverbandes Deutsche Startups e.V. in langjähriger Partnerschaft mit KPMG. Die Autoren des 4. DSM sind Prof. Dr. Tobias Kollmann und Dr. Christoph Stöckmann vom Lehrstuhl für E-Business und E-Entrepreneurship der Universität Duisburg-Essen.

Dokumente zum Download: